Vorlesetag mit unseren Buchgeschichten

Österreichischen Vorlesetag 2019. Lesen ist der Grundpfeiler von Bildung und damit wohl unsere wichtigste Kulturtechnik. Twitter, Facebook und Co. reduzieren unsere Lesegewohnheiten und damit auch die Möglichkeiten des Ausdrucks. Heutzutage ist bei vielen Leuten diese Fähigkeit bereits nur mehr ein Minimum. Mit diesem Vorlesetag soll ein spürbarer Impuls für mehr Literatur im Alltag gegeben werden. - Soweit die Grundidee einer EU-weiten Aktion.

Gerade in der Neurorehabilitation ist Kommunikation und der Wiedererwerb von Sprache ein immens wichtiger Meilenstein für unsere Patient/Innen. Sich ausdrücken zu können, Zuhören, Verstehen und Verstanden werden sowie Lesen sind Eckpfeiler unseres sozialen Miteinander. Und mit dem Buch  „Fliegen mit geflickten Flügeln – Geschichten über positive Erfahrungen nach einem Schädel-Hirn- Trauma“ haben wir ein perfektes literarisches Medium, um hier einen Beitrag zu leisten.

Prim. Univ. Prof. Dr. Walter Oder

Schauspielerin Monika Müksch

Diese Veranstaltung fand am 28. März 2019 nachmittags statt und lockte neben einiger Patient/Innen auch ein paar Autor/Innen zum Kommen. In den einleitenden Worten von Prim. Univ. Prof. Dr. Walter Oder wurde die für die Rehabilitation ergänzende Aufgabe dieses Buches erklärt. Anschließend bat die Moderatorin OA Dr. Monika Murg-Argeny die Entstehungsgeschichte dieser Sammlung von 70 Geschichten zu erzählen. Es war ein langer Weg diese Beiträge aus ganz Österreich zusammenzubekommen. Aber Anfang 2017 war es dann so weit. Das erste Buch wurde bei der Präsentation im RZ Meidling vorgestellt und ist seitdem auf der Suche nach eifrigen Leser/Innen.

Im Anschluss wurden von der Schauspielerin Monika Müksch zwei Berichte von Betroffenen vorgelesen. Dabei konnte man sich gut in die unterschiedlichen erfolgreichen Versuche zur Besserung versetzen. Aber auch die Geschichte eines Betroffenen – vorgelesen von einem Patienten aus dem RZ – beeindruckte inhaltlich.

Abschließend verriet ich, dass Prim. Oder auf eine Fortsetzung wartet. Somit bin ich bereits mit der Sammlung neuer Stories beschäftigt und freue mich über jede/n neue/n Schreiber/in …

Posted in Aktuelles, Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.