3-1 Belv

Mit Ukrainerin zu deren Kunstgeschichte

Die Ausstellung „Modernismen in der Ukraine“ ist durch die derzeit vielen Medienberichte besonders interessant geworden. Fährt man von Wien 600 km in den Osten wäre man im Kampfgebiet. Niemand anderer hätte uns so mitreißend von der Kunst aus diesem Gebiet berichten können wie Nadiya Reichert. Sie ist Ukrainerin und tauchte mit uns am 1. März […]

Erste-Hilfe gleich ausprobiert

Am 14. April war es endlich so weit. Barbara Koslick war einigen von uns durch den Erste-Hilfe-Kurs im vorigen Jahr noch bekannt. Damit auch alle anderen die lebensrettenden Handgriffe bei Unfällen kennen, hatten wir Barbara zu unserem Treffen eingeladen. Ist einmal ein Unfall passiert, sollte man nach diesen drei Schritten der Grundregelung handeln: Ist man […]

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/36/IMG_0119_-_Wien_-_Schatzkammer_-_2860-carat_Columbian_Emerald.JPG/220px-IMG_0119_-_Wien_-_Schatzkammer_-_2860-carat_Columbian_Emerald.JPG

Wertvollste Schätze unseres Landes

Im ältesten Teil der Wiener Hofburg befindet sich die der bedeutendsten Schatzkammern der Welt. Denn hier gibt es gleich zwei Kaiserkronen zu bewundern. Wer bei unserem ersten Besuch im Winter 2022 nicht dabei war, konnte dies am 15. März nachholen. Aus Konservierungsgründen ist dort die Beleuchtung bei geschlossenen Fenstern reduziert. So konnten wir im Dunkeln […]

GG_9128_Web-400

Farbherstellung, wirklich kompliziert

Wie schwierig war es doch damals  im Mittelalter, bunte Bilder in allen Farben zu malen. Am 19. April erfuhren wir im Kunsthistorischen Museum KHM von Julia Haimburger, wie kompliziert man mit unterschiedlichem Material zur Malfarbe kam. Durch die beiden Bilder von Jan Vermeer „Die Malkunst“ (um 1666/68) und Maria von Oosterwijck „Vanitas-Stilleben“ (1668) konnten wir […]

Ölgemälde von Broncia Koller-Pinell, das die Künstlerin selbst sitzend mit übereinandergelegten Händen abbildet, sie trägt einen schwarzen Mantel und blickt seitlich nach unten

Broncia Koller-Pinell im Unteren Belvedere

Eigentlich sollte man die Künstlerin Broncia Koller-Pinell kennen. Sie hatte Kontakt mit allen namhaften Kolleg*innen ihrer Zeit und besaß ein gutes Netzwerk. Leider ist sie in Vergessenheit geraten. Höchste Zeit, dass wir auf sie und ihre Kunst aufmerksam gemacht wurden. Dafür gab uns am 5. April Sabine Müller-Englerth einen Einblick im Unteren Belvedere. Broncia Koller-Pinell […]

3-9 Kegeln 4

Jungen Helfer beim Kegeln kennengelernt

Unsere Kegelrunde ging am 9. März weiter. Wer unsere Kegelbahnen in der Freizeitoase kennt, weiß auf jedem Fall, dass sie im Keller sind und dorthin einige Stufen zu bewältigen sind. Dieses Mal war eine wirklich sehr nette neue Familie dabei, wovon Papa Sebastian nach seinem SHT leider auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Aber das sollte […]

3-5 Zoo 2 (2)

Schneckerl-Geschichte und noch mehr

Kaum zu glauben, dass es bei unserer Zoo-Runde am 5. März noch richtig frisch war. Gleich nach dem Eingang rechts laufen bei den Giraffen zwei Hornraben im Freien herum. Pepesa ist zwar ein wenig schüchtern, aber Mr. Pomeroy begrüßte uns freundlich. Ob die beiden wohl auch einmal Nachwuchs bekommen werden? Weiter ging´s durch das warme […]

Termine Mai-Jun

Mai FR 03.05. Oberes Belvedere: „Franz Anton Maulbertsch“, bei Kassa, 14.45 SO 07.05. Zoo Schönbrunn-Treff mit Nudi bei U4 Hietzing, 10.00 SA 11.05. Wr. Kegeln in Freizeitoase bei U3 Kendlerstraße 34, 14.45 MO 13.05. Wr. Aphasiker*innen im „Dani“, 20., Gerhardusgasse 8, 15.00 FR 17.05. Kunsthist. Museum: „Mit allen Sinnen“, Eingangshalle 14.45   Juni DI 04.06. […]

1-9 Schönbrunn 1 (2)

Mehr von Zoo-Geschichten und Billard

Man kann es kaum glauben. Aber der Anfang des Jahres war wirklich noch winterlich kalt. Am 9. Jänner war es sogar so eisig, dass es im Tiergarten Schönbrunn nur sehr wenige Besucher gab. Das war perfekt für uns. Ohne irgendwo anstellen zu müssen, gingen wir durch das Aquarium und Terrarien-Haus. Vorbei an den Eisbären und […]

2-10 Kegeln 1

Wir lassen die Kugeln monatlich rollen

Trotz eisiger Winterkälte schafften es 2 x 8 Spieler zur ersten Kegelrunde im Neuen Jahr. Gemeint kämpften acht Frauen und acht Männer um die süßen Gewinnerpreise. Am 20. Jänner sorgte Talic, der Chef von der Freizeitoase für genügend Wärme. Aber bei unserer sportlichen Aktivität konnte ohnehin niemand ins frieren kommen. Bei 18 Runden mit je […]